Winterreisen unter Corona Bedingungen

(Stand 29.10.2020)

Aktuell besteht für einige Regionen, darunter auch Tirol, eine Reisewarnung. Es ist aber davon auszugehen, dass sich das in naher Zukunft, durch die aktuell eingeleiteten Maßnahmen wieder ändern wird.
Wir bleiben auf jeden Fall optimistisch und glauben daran, dass ein Winterurlaub unter Corona-Bedingungen wieder möglich sein wird. Sollte das im schlimmsten Fall doch nicht möglich sein, ist eine kostenlose Stornierung natürlich möglich.

Unser Hygiene Schutzkonzept

– Wir berücksichtigen die geltenden Empfehlungen des RKI
– Absprache mit unseren Urlaubs Partnern vor Ort
– Schulung des Personals, generelles Tragen von Mund-Nasen-Schutz (sämtliches Personal)
– Mindestabstand (Bodenmarkierung im Eingangsbereich)
– Hinweisschilder / „Verhaltens- & Hygieneregeln“ der Unterkunft
– Gestaffelte Essenszeiten
– regelmäßiges Lüften in Innenräumen
– Mindestens 1 Zimmer bleibt frei für evtl. Erkrankte
– Anpassung des Konzept falls nötig

Maßnahmen

– Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern
– Bereitstellung von Desinfektionsmitteln an öffentlichen Bereichen
– Desinfektion der Zimmer vor Anreis
– regelmäßige Reinigung und Desinfektion öffentlichen Bereichen
– Tragen des Mund-Nasen-Schutzes wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann (Eingangsbereich, Verleih, Gondel, etc.)
– An- und Abreise erfolgt ausschließlich in Eigenregie

Zimmerbelegung

Die Belegung von in den Zimmern wird reduziert. In einem Mehrbettzimmer können angereiste Freunde gemeinsam übernachten. Nach heutigem Stand werden alleinreisende Gäste in Mehrbettzimmern in reduzierter Belegung untergebracht. Zum Beispiel belegen nur zwei Personen ein Vierbettzimmer. Die Regularien zur Belegung können vom Buchungszeitraum bis zum Reisetermin variieren. Selbstverständlich passen wir uns den gesetzlichen Bestimmungen an. Wir versuchen zudem, alle Wünsche zu berücksichtigen.

Skilift/Gondel

Hier sind den Hinweisen und Bestimmungen vor Ort Folge zu leisten. Eine Maskenpflicht im Skilift/Gondel ist aktuell vorgeschrieben. Außerdem ist der Mindestabstand einzuhalten und die Kapazität wird reduziert um den Mindestabstand gewährleisten zu können.

Apres Ski

Après-Ski, wie wir ihn aus vergangenen Jahren kennen, wird es nicht geben. Dicht an dicht stehen, tanzen und singen, das geht während der Pandemie natürlich nicht. Getränke dürfen nur an Sitzplätzen serviert werden.
Ob Partys draußen mit genügend Abstand und den Hygieneauflagen möglich sind, lässt sich aktuell nicht sagen. Falls ja, werden wir auch hier entsprechend der vorgegebenen Maßnahmen etwas orgnisiernen.

Es bleibt auf jeden Fall der Spaß auf der Piste, der kulinarischer Genuss und der Einkehrschwung.